Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 84 Antworten
und wurde 2.127 mal aufgerufen
 Wetter, Klima und Webcams auf Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
GCdirk Offline




Beiträge: 754

01.12.2005 23:08
#76 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

In erster Linie war das Dr. Steven Ward, der hinausposaunt hat, dass bei einem Ausbruch des Cumbre Vieja große Teile der Insel im Meer versinken werden und dadurch eine 100-Meter-Flutwelle zunächst die übrigen kanarischen Inseln treffen soll. New York sollte demnach immerhin noch Wellen in Höhe von ca. sieben Metern abbekommen.

Er sprach damals davon, dass dies "kurzfristig" passieren werde (und hat sich somit einen Platz auf vielen Titelseiten ergattert), vergass aber der breiten Öffentlichkeit mitzuteilen, was in den Augen der Geologen "kurzfristig" bedeutet. Die sind es gewohnt mit zig Millionen von Jahren zu rechnen, kurzfristig heißt denn dann auch "in den nächsten paarhunterttausend Jahren.

Meines Wissens ist allerdings die gesamte Theorie mittlerweile von anderen namhaften Wissenschftlern als haltlos dargestellt worden.

Man kann sich also offensichtlich immer noch auf La Palma aufhalten ohne jede Nacht im Schlauchboot zu schlafen.

Hippodrome Offline




Beiträge: 226

01.12.2005 23:19
#77 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

Die La Palma - Theorie ist doch jedes Mal dabei, wenn es um große kommende Naturkatastrophen und Weltuntergang geht.

Das ist doch größtenteils Panikmache. Ich glaube kaum, das wir das noch erleben werden.

canarius Offline




Beiträge: 474

02.12.2005 09:04
#78 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

da ist was wahres drann , erleben werden wir ( unserer generation ) das bestimmt nicht mehr . und da wir es auch niemals aufhalten können , von menschenhand , brauchen wir uns auch keine gedanken zu machen ,was wir tun können .... es könnten genau so gut vulkane erneut ausprechen ,und wir können es nicht verhintern , wenn es die natur so will , soll es so sein .

und bis alles so weit kommt , machen wir weiter
auf den kanaren , oder verbringen den rest oder eine längere zeit unseres lebens hier

GCdirk Offline




Beiträge: 754

02.12.2005 12:47
#79 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

Auszüge aus Canarias7:

Der auf den Kanaren vom Wirbelsturm "Delta" verursachte Schaden wird derzeit mit 300 Millionen Euro beziffert. Dies ist eine momentane Einschätzung, nächste Woche wird eine genauere Schadenbilanz vorliegen. Tennerifa soll mit 108 Millionen Euro am stärksten betroffen sein.

Derzeit wird überlegt, ob die Kanaren bzw. einzelne Gebiete zum Katastophengebiet erklärt werden.

Weiterhin wird untersucht, ob gegen den örtlichen Stromlieferanten "Unelco" wegen Pflichtverletzung gerichtliche Schritte eingeleitet werden.

Marcus1201 Offline



Beiträge: 7

15.12.2005 21:22
#80 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

Hier mal ein Bild kurz nach dem Sturm! Die Surfer hatten ihren Spaß!!! Ich hatte einen Tag Urlaubsunterbrechung!

Marcus1201 Offline



Beiträge: 7

15.12.2005 21:52
#81 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

UPS hier sind die Bilder


abends:

[url=

Tag danach:

[url=

GCdirk Offline




Beiträge: 754

15.12.2005 21:52
#82 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

Bilder gehen leider nicht auf?

[ Editiert von GCdirk am 15.12.05 21:54 ]

Gran Canaria Forum Offline




Beiträge: 21.836

15.12.2005 22:18
#83 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

nu müssten sie aufgehen...

abends:



Tag danach:

ronnsen Offline




Beiträge: 1.108

15.12.2005 23:06
#84 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

So sah unsere Anlage nach "Delta" aus. Die umgeknickten Büsche haben sie mit einem Kran rausgehoben.












Der Tennisfan Offline




Beiträge: 181

20.12.2005 12:14
#85 RE: Mögliches Unwetter für Mittwoch 30.11.05angesagt antworten

In Agaete hat man sich mittlerweile darauf geeinigt, das abgebrochene Stück des Dedo de Dios nicht mehr wieder auf den Stein aufzusetzen, anstatt dessen soll ein Museum über den "Dedo" und andere urzeitliche Gebilde die Gemeinde bereichern. Aber eben dieses Museum, oder besser der Standort desselben, sorgt jetzt für neue Diskussionen in der Gemeinde. Der Bürgermeister will das Museum auf einem Gelände direkt im Hafen von Agaete bauen lassen, die Inselregierung hat allerdings ein Grundstück an der Westausfahrt des Ortes dafür vorgesehen.
Quelle: SunRadio

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen