Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 107 Antworten
und wurde 5.242 mal aufgerufen
 Strom, Wasser, Müll, Rundfunk, TV, Post, Internet & Telefon
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
CanariaBoy Offline




Beiträge: 27

04.08.2006 08:22
RE: Leben in Vecindario? Antworten

Hallo Ihr lieben, ich liebe genau wie Ihr auch Gran Canaria und würde nur zu gerne dort leben, leider ist dies ja nicht so einfach. Informiere mich gerade über alles, habe auch gelesen das man in vecindario sehr günstige Wohnungen/Häuser findet und im Einkaufscenter Atlantico günstig wie bei Lidl einkaufen kann!? Könnt Ihr mir dazu etwas sagen? Ganz liebe Grüße aus der kalten Pfalz - sitz gerade mit Schafswohlhausschuhen am Schreibtisch u friere im August...

NicoleM Offline



Beiträge: 4

04.08.2006 08:56
#2 RE: Leben in Vecindario? Antworten

In Vecindario sind die Wohungen und Häuser in der Tat günstiger anzumieten als in Maspalomas, Playa Ingles oder San Agustin, jedoch herrscht dort auch ein ewiger recht starker Wind. Auch ist es eine Frage, ob es einem gefällt dort.Ich persönlich finde es dort nicht schön. Die Umgebung ist nicht so das meine. Kommt eben auf die eigenen Ansprüche an.
Das Atlantico ist eher zu vergleichen mit Realkauf oder Globus. Auch immer eine Frage, was man kauft.

[ Editiert von NicoleM am 04.08.06 8:57 ]

julsko Offline



Beiträge: 520

04.08.2006 10:21
#3 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Hi

Habe selbst einmal 6 Monate dort gewohnt und konnte es nicht erwarten von dort weg zukommen.
Negativ:
Vecindario hat 9 Monate im Jahr Wind, und die höchste Selbstmordrate der Insel was eine Studie auf den Wind zurückführt.
Teilweise sehr schmutzig, was aber auch wieder durch den ewigen Wind verstärkt wird.
Sehr viel Verkehr.

Positiv:
Super für einkaufen, die Geschäfte sind spät abends offen und das Leben scheint sich dort Nachts abzuspielen.
Alles ist an Hand und man muß nicht weit gehn um zu finden was man sucht.
Nicht weit um in den Süden und an die Strände zu kommen.

Grüße
Julia

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2006 10:37
#4 RE: Leben in Vecindario? Antworten

schliesse mich der Meinung von Julia an,

der Wind würde mich auch verrückt machen,:negativ:

die Einkaufsmöglichkeiten sind super, nicht nur C.C. Altlantico , sondern die vielen Fachgeschäfte. Dort findet man wirklich alles.

Aber was nützen einem die gute Einkaufsmöglichkeiten und die günstigen Mieten, wenn ständig starker Wind ist Lieber dann Richtung Berge was suchen, da ist es windstiller.oder in den grünen Norden.

Mart Offline




Beiträge: 469

04.08.2006 11:04
#5 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Ich wohne in Playa de Arinaga, das ist 10 Minuten von Vecindario entfernt und liegt direkt am Strand, ist also NOCH viel windiger. Ich habe nun schon knapp ein Jahr hier mitgemacht und muss sagen, dass mich der Wind überhaupt nicht stört. Im Süden STERBEN sie zur Zeit vor Hitze, mein Freund stöhnt jeden Tag, wenn er dort unten von der Arbeit kommt, weil es wieder so heiss war und man nach paar Minuten schon durchgeschwitzt ist. Und hier ist es herrlich luftig und kühl. Man kann an der Promenade liegen und sich brutzeln, ohne jemals ins Schwitzen zu kommen. Ich habe hier noch nicht einmal geschwitzt und kann dies als Wohngegend nur empfehlen, gerade auch wegen der günstigen Mieten. Ich würde kaputt gehen und mich eher umbringen, wenn ich im Süden wohnen würde, bei der Hitze und dem ganzen Touristen-Gehampel da unten..

Wieso bringt sich jemand um, weil es windig ist...?!
So einen Schwachsinn habe ich ja seit Jahren schon nicht mehr gelesen, sollte das stimmen, kann ich dazu nur sagen: wenn man sonst keine Sorgen hat... .. sowas beklopptes... aber ein Grund zum "Feiern" findet sich ja immer, gell?
Wie wäre es mal mit Fenster und Türen vernünftig abdichten... Probleme haben die Leute, echt..
Aber das sind wahrscheinlich die, die sich im Leroy Merlin ein Schiebefenster für 13,50 Euro kaufen und sich dann aufregen, wenn's zieht...
Ich finde es hier und auch in Vecindario klasse, man ist viel schneller in Las Palmas und nach Maspalomas ist es auch nur eine Viertelstunde mit dem Auto. Ich würde mein Arinaga gegen KEIN anderes Plätzchen auf der Insel eintauschen wollen!!
:aaa:

[ Editiert von Mart am 04.08.06 11:18 ]

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2006 11:15
#6 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Doch das mit der Selbstmordrate habe ich auch gelesen.
War ne Statistik die die kanarische Regierung rausgegeben hat.

Aber ich glaube nur der Statist die ich selbst gefälscht habe....

Ach ja, hab ich fast vergessen.
Wir waren gestern in Agüimes, dort waren es 39,5 Grad und kein Wind, hier in San Agustin waren es gerade mal 29 Grad und dazu ein leichtes Lüftchen.
Das zu " weiter oben ist es kühler..."

[ Editiert von Administrator Ductreiber am 04.08.06 11:19 ]

[ Editiert von Administrator Ductreiber am 04.08.06 11:20 ]

julsko Offline



Beiträge: 520

04.08.2006 11:18
#7 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Ich denke es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen Vecindario und Arinaga. Wie du schon erwähnt hast, liegt Arinaga am direkt Meer und der Wind dort trägt den Staub und Dreck der durch den Verkehr und die Bauarbeiten erzeugt wird nicht in die Häuser wie in Vecindario. Natürlich ist es schön ein bisschen Wind zu haben wenn alle anderen schwitzen, aber was nutzt mir der Wind wenn man vor lauter Dreck in den Augen nichts mehr sieht, und die Bekleidung und Häuser ewig schmutzig sind.

Die Selbstmordquote habe nicht ich erfunden, sondern sie wurde durch eine Studie belegt. Ich kann auch verstehen warum. Mit dem Wind der durch Vecindario bläßt, leiden sehr viele Menschen under ewigen Kopfschmerzen und depressionen. Nicht jeder ist anfällig dafür, aber die, die es sind, Na ja......

Gruß

Julia

Mart Offline




Beiträge: 469

04.08.2006 11:24
#8 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Die Eltern meines Freundes wohnen in Vecindario auf der Avda. de Gran Canaria, Vatter ist 64 und Muttern 68. Beide sind wohlauf, sehr fröhliche Menschen, die Wohnung ist sauber und die kommen auch nicht schmutzig wieder ins Haus, wenn sie einkaufen waren...
Und woher will die Regierung bitte die Gründe wissen, warum sich jemand umgebracht hat? Haben die alle einen Abschiedsbrief hinterlassen "Ach, heute ist es mal wieder so windig, ich glaube, ich bring' mich mal lieber um. Tschö mit ö."
Ich bleibe dabei: S C H W A C H S I N N !!

Mart Offline




Beiträge: 469

04.08.2006 11:35
#9 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Zitat
Gepostet von Ductreiber
D
Wir waren gestern in Agüimes, dort waren es 39,5 Grad und kein Wind, hier in San Agustin waren es gerade mal 29 Grad und dazu ein leichtes Lüftchen.
Das zu " weiter oben ist es kühler..."

[ Editiert von Administrator Ductreiber am 04.08.06 11:19 ]

[ Editiert von Administrator Ductreiber am 04.08.06 11:20 ]



Agüimes liegt ja auch 6 km von der Küste entfernt, Vecindario 5 und Arinaga 0 (NULL).
Ich bin ein Mensch, der SEHR leicht schwitzt und in Deutschland hatte ich immer Probleme damit, hier noch NIE.
Nicht "weiter oben ist es kühler" (hat niemand behauptet), sondern hier in Arinaga. Hier gibt's nix über 25 Grad, ausser mitten im Chirocco.. ich wohne zufällig hier, sollte es also wissen..

Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

04.08.2006 11:41
#10 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Das Thema heißt "Leben in Veccindario" und nicht "Leben in Arinaga"
und von Veccindario sind es nur 1-2 km bis Agüimes...

Ach ja und gestern hatte der Wind eine Geschwindigkeit von 50km/h....
da kannste nicht mal in Ruhe auf der Terasse sitzen ohne alles fest halten zu müssen, wenn nicht gleich der ganze Tisch weg fliegt....
Kann mir schon vorstellen, dass das einigen auf den Geist geht, aber sich deswegen gleich umbringen halte ich auch für etwas übertrieben....

Ich merke das ja auch bei uns wenn es ausnahmsweise mal weht, dann kannste kein Fenster mehr aufmachen und Barbara ist nachher immer mit dem Putzeimer unterwegs den ganzen Sand wegwaschen....

[ Editiert von Administrator Ductreiber am 04.08.06 11:45 ]

Petra Offline




Beiträge: 453

04.08.2006 11:43
#11 RE: Leben in Vecindario? Antworten

@Mart,
da muss ich Julsko recht geben. Diese Studie gibt es und es ist allgemein bekannt, dass äußere Umstände sehr wohl aufs Gemüt schlagen können.
Ein Extrem-Beispiel: Die ewige Nacht in Norwegen! Selbstmordrate sehr sehr hoch!

Und es ist lächerlich zu behaupten, dass man hergeht und den Wind für seine Depression verantwortlich macht.
Depressionen kommen nicht vom Wind, können durch diesen aber begünstigt werden. Wäre es nicht so, dann gäbe es z.B. keine Norweger mehr.

Petra Offline




Beiträge: 453

04.08.2006 11:45
#12 RE: Leben in Vecindario? Antworten

@Mart,
da muss ich Julsko recht geben. Diese Studie gibt es und es ist allgemein bekannt, dass äußere Umstände sehr wohl aufs Gemüt schlagen können.
Ein Extrem-Beispiel: Die ewige Nacht in Norwegen! Selbstmordrate sehr sehr hoch!

Und es ist lächerlich zu behaupten, dass man hergeht und den Wind für seine Depression verantwortlich macht.
Depressionen kommen nicht vom Wind, können durch diesen aber begünstigt werden. Wäre es nicht so, dann gäbe es z.B. keine Norweger mehr.

Mart Offline




Beiträge: 469

04.08.2006 11:56
#13 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Hmm.. mal angenommen, Du hättest Depressionen. Was würde Dich eher dazu treiben, über die Klippe zu springen, sengende Hitze mit stehender Luft oder ein kühler Wind?
Ich bin kein Psychiologe, aber das Denken habe ich trotzdem nicht an den Nagel gehängt...
Wie auch immer, wenn man Depressiv veranlagt ist und Selbstmordgefährdet, findet sich immer irgendwas... viel Wind, kein Wind, die Hitze, Liebeskummer, Kriegsangst,...Weltschmerz...
Es leben übrigens viele der einheimischen "Proleten" in Vecindario, mehr als anderswo hier. DAS erscheint mir viel logischer als Erklärung für die Studie, als "der Wind"..
Und wenn hier jemand schreibt, dass man beim Laufen durch Vecindario dreckige Klamotten bekommt oder vor Dreck nicht mehr aus den Augen schauen kann, regt mich das auf, weil es schlicht und ergreifend GELOGEN ist, und derjenige, der das schreibt, von Tuten und Blasen keine Ahnung hat.

Petra Offline




Beiträge: 453

04.08.2006 12:02
#14 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Deinen Ärger kann ich in sofern verstehen, dass man auf der ganzen Insel auf Dreck, Staub, Abfall stösst und das nichts mit Vecindario im speziellen zu tun hat.

Aber mir wäre es dort auch zu windig. Mein Mann hat dort mal ne zeitlang gewohnt und ihn hat es tierisch angekäst, dass es ständig windet.

julsko Offline



Beiträge: 520

04.08.2006 12:06
#15 RE: Leben in Vecindario? Antworten

Au weia jetzt werde ich als Lügner bezeichnet von jemanden der gerade mal ein paar Monate auf der Insel ist!!!! und noch nie in Vecindario gelebt hat.

Gruß Julia

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz