Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 81 Antworten
und wurde 6.128 mal aufgerufen
 Strom, Wasser, Müll, Rundfunk, TV, Post, Internet & Telefon
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Ilo Offline



Beiträge: 97

07.09.2010 00:06
#76 RE: Trinkwasser? Antworten

Hallo Insel-Charly,

jetzt nochmal zum mitschreiben: das mit den Talsperren habe ich auf Deutschland bezogen. Dort kommt im Grossraum Bonn das Wasser sowohl aus dem Rhein (grausame Qualität!) als auch aus umliegenden Talsperren (hervorragend).

Und da ich schon für ALLE grossen Wasserversorger gearbeitet habe, kenne ich fast das Trinkwasser der gesamten Insel. Und zwar NICHT das Gebrauchswasser, sondern Trinkwasser (in Deutschland habe ich übrigens das Wasser aus dem Hahn auch nicht getrunken..--).
Und das Chlor in den Mengen, wie sie beigefügt werden, kann man ganz leicht entfernen (einfach das Wasser mit ein paar Steinen 1 Tag stehen lassen). Beim Kochen verfliegt es übrigens ganz schnell.
Keine GesundheitsschÄden!

Buenas noches

Ilona

Ideenmichel Offline




Beiträge: 33

07.10.2010 14:26
#77 RE: Trinkwasser? Antworten

Hallo,
Samstag ist Abflug und ich bin gerade bei den Vorbereitungen
um die Wasserproben entnehmen zu können.
Mit dem Flieger ist es, glaube ich schwierig, größere Mengen
Flüssigkeit mitzunehmen, deshalb wäre meine Idee, die
Wasserflaschen mit der Post zu schicken.
Könnte es Probleme geben, z.B. 10 kg Wasser nach
Deutschland zu schicken und 500gr Aktivkohle?
Falls jemand mir da Tipps geben könnte, wie so etwas
Verpackt werden müsste und was es kostet usw. wäre
ich ihm sehr dankbar.

Gruß
Michel

pokermar Offline



Beiträge: 35

07.10.2010 15:15
#78 RE: Trinkwasser? Antworten

Also bin mittlerweile auf Las Palmas de GC gelandet und ich habe schon mit ein paar Kanarios gesprochen und alle haben sie mir das gleiche gesagt: Wasser zum Trinken wird gekauft, Wasser für Suppen oder ähnl. nehmen sie vom Hahn!
Und das wird hier schon immer so gemacht!! Natürlich kann sich ein Körper auf das nicht so gute Wasser einstellen (siehe Afrika) aber ich denke jeder hier kann sich das Wasser auch leisten!!

Was nicht heißt das mich das Ergebnis nicht Interessiert!!! Also bin schon gespannt!!

stp1910 Offline



Beiträge: 233

07.10.2010 18:32
#79 RE: Trinkwasser? Antworten

Hallo

Auch wenn es der Diskussion wahrscheinlich nicht weiter hilft.
Mein Eindruck über das Wasser auf GC ist folgender:

Bis vor etlichen Jahren habe ich meinen Kaffee immer mit Leitungswasser gekocht. Also diese "italiensche" Variante. Es pur zu trinken, da wäre ich nie auf den Gedanken gekommen!!

Der Kaffee schmeckte einfach nicht. Zumindest vollkommen, total und absolut anders als in den Bars. Und dann - Eureka - hatte ich die Eingebung den Kaffee mit Wasser aus dem Kanister zu kochen. Was für ein Unterschied!! Oder ist das so ein Psychoding bei mir?

Jetzt musste ich lesen Chlor verfliegt rasch beim Kochen. Ich lese zwar diese Botschaft aber so ganz will ich nicht daran glauben...

Seit einigen Jahren wenn ich auf GC bin, bin ich bei meinen Freunden (Residenten und Canarios) oben in Mogan. Die kommen und kommen einfach nicht auf die Idee damit zu kochen. Und die, die ich da besuche haben wirklich nicht viel Knete. Aber beim Kochen mit Wasser wird daran nicht gespart.

Wie schon gesagt: Bringt wohl nicht viel, nur mein Erlebtes.

stp1910 Offline



Beiträge: 233

07.10.2010 18:36
#80 RE: Trinkwasser? Antworten

Noch mal ich.

Ich meinte die Moganeros kämen nicht auf die Idee mit Leitungswasser z. B. ihre Suppe zu kochen.

Ich glaube jetzt ist es verständlicher.

Schönen Abend noch....

pokermar Offline



Beiträge: 35

07.10.2010 21:17
#81 RE: Trinkwasser? Antworten

Also einfach Wasser kaufen und gut ist!!!
Ich als Salzburger muss natürlich sagen das dass eine wirkliche umstellung ist, da ich das wasser auch vom zb. Wolfgangsee direkt getrungen habe (Tringwasserqualität) und nicht wirklich viel unterschied zum Leitungswasser ist (Mineralien)!! Aber ich denke man kann das durchaus verkraften und akzeptieren!!!
Lebe trotzdem lieber auf GC als in Salzburg!!!!
see you!!!!

Ideenmichel Offline




Beiträge: 33

23.10.2010 11:25
#82 RE: Trinkwasser? Antworten

Hallo,

bin wieder zurück im kalten und nassen Deutschland.
Habe auf GC die Lage gepeilt und auch ohne Messung
bin ich mir sicher, dass das Wasser aus dem Hahn
dort nicht gut sein kann. Das geschmacklich beste Wasser
bekam ich Agaete. Meine Gedanken zu GC werde ich demnächst
in den diversen Rubriken formulieren.
Die Insel hat Potential aber ich hatte das Gefühl,
dass die Canarios sich sehr Wohlfühlen in ihrem
Stückwerk.
Wasser habe ich keines mitgenommen, denn die
Situation ist örtlich so verschieden, dass es auch wenig
Sinn macht, es genauer zu untersuchen. Darum habe ich nur
an drei verschiedenen Stellen, das Wasser mit Britta-Classic
Filtern gefiltert und werde versuchen herauszufinden,
was in den Filtern hängen geblieben ist.

Mein ersteer Eindruck bestätigt die Einschätzung
von Insel-Charly und ich habe, und würde das Wasser aus
dem Hahn nicht trinken, weil einfach komisch schmeckt!

In einem Hotel war das Wasser sogar sichtbar verschmutzt.
Selbst wenn Ilo recht hat und das Wasser hygienisch
einwandfrei ist, ist es nicht empfehlenswert.

MfG
Ideenmichel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz