Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 5.155 mal aufgerufen
 Gay/Lesben Forum und Gay/Lesben Szene auf Gran Canaria
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Canary-Diver Offline




Beiträge: 40

30.03.2010 13:12
RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Mich würde mal stark interessieren, ob hier auch der ein oder andere schwule mitliest (ich bin zumindest einer davon) und ob es da auch noch welche gibt wie mich, die dem Yumbo absolut GARNICHTS abgewinnen können. Welche, die auch irgendwas gemeinsam unternehmen, das sich NICHT in der Szene abspielt. Solche Leute such ich hier mehr oder weniger vergeblich schon seid fast drei Jahren.
Bin echt mal gespannt, ob hier einer Reagiert.

un saludo

Zitat
Der Mensch hat drei Wege, um klug zu handeln.

Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste.

Zweistens durch Nachahmen, das ist der Einfachste.

Drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.


(Konfuzius)

-Inselfreak- Offline




Beiträge: 1.342

30.03.2010 15:15
#2 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Daniel,

da hast Du wohl recht: es schwirren genug Schwule auch hier im Forum umher, aber keiner will sich halt so deutlich outen. Es gibt nämlich auch genug Schwulenhasser und Pseudo-Heteros hier, die dann bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheit ihren Senf dazu abgeben und ihre Giftpfeile abschießen - das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Schau'n mer mal, wer sich noch so meldet.

LG
Fritz

:gc1:

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 15:43
#3 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Es hat ja keiner gemeckert.
aber
@ Fitze kannste haben

Verarbeitet erstmal die aktuellen Schaendungen von Jugendlichen in Schulen,
Kirchen, und Vereinen die von Schwulen seid Jahren gemacht werden.
Eine ekelhafte Welt.
Die Dulder und Kulanten aus der normalen Welt werden
hoffentlich auch mal wach und sehen das es ihre Kinder sind die
da in den schwulen Sumpf gezogen werden..

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

30.03.2010 15:47
#4 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Hi. Vielleicht wäre es besser wenn ich für die GAYs aus dem Forum hier eine seperate Lounge mache wo nur Ihr schreiben könnt und somit nicht gestört seid.
Wäre das in Ordnung für Euch?
Dann werde ich ein Separet eröffnen wo nur freigeschaltete Mitglieder Zutritt haben nach Prüfung

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 17:43
#5 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von Insel-Charly
Es hat ja keiner gemeckert.
aber
@ Fitze kannste haben

Verarbeitet erstmal die aktuellen Schaendungen von Jugendlichen in Schulen,
Kirchen, und Vereinen die von Schwulen seid Jahren gemacht werden.
Eine ekelhafte Welt.
Die Dulder und Kulanten aus der normalen Welt werden
hoffentlich auch mal wach und sehen das es ihre Kinder sind die
da in den schwulen Sumpf gezogen werden..



Wie bist du denn drauf? Achte mal auf Kinderschänder und Vergewaltiger (Heteros) die zu tausenden in Gefängnissen sitzen.
Ich habe dir ein bisle mehr in der Birne zugetraut.
(Wie konnte ich so daneben liegen)
. Schimpfe auf die Kirche! Die Leute, die Kindern etwas in diese Richtung antuen sind nicht schwul sondern KRANK!
So ein Bullshit von sich zu geben - Das ist PERVERS!

Das du ein Schwulenhasser bist, hat sich bis in dieses Forum rumgesprochen.

An alle anderen Heteros, die ebenso wie fast jeder Schwuler kein Vergewaltiger, Kinderschänder oder Perversling ist - ich hab eich LIEB!

Im übrigen haben deine braunen Gesinnungsgenossen im zweiten Weltkrieg vergewaltigt bis zum umfallen.
Und die haben ziemlich sicher nicht nach dem Alter gefragt.

Ich krieg mich gar nicht mehr ein. So ein dämlicher Kommentar...

[ Editiert von Kai30GC am 30.03.10 17:52 ]

skydrak Offline




Beiträge: 424

30.03.2010 17:47
#6 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von Insel-Charly
Es hat ja keiner gemeckert.
aber
@ Fitze kannste haben

Verarbeitet erstmal die aktuellen Schaendungen von Jugendlichen in Schulen,
Kirchen, und Vereinen die von Schwulen seid Jahren gemacht werden.
Eine ekelhafte Welt.
Die Dulder und Kulanten aus der normalen Welt werden
hoffentlich auch mal wach und sehen das es ihre Kinder sind die
da in den schwulen Sumpf gezogen werden..



Schwarze oder braune Uniform?

In the night time when the world is at it's rest. You will find me. In the place I know the best. Dancin' shoutin'. Flying to the moon. Don't have to worry. 'Cause I'll be come back soon.

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 18:24
#7 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Ich habe einige schwule Bekannte, die alle hoch gebildet sind.

Zitat


"Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation, in der er lebt."
Das Zitat stammt von Drehbuchautor Martin Dannecker



Jeder, der sich jahrzehntelang gegen eine Diskriminierung von Homosexuellen gewandt hat, wird mit dem Kopf schütteln, wenn er sieht, wie hier "virtuelle Schwulen Ghettos" entstehen und dies mit Wissen und Wollen der Betroffenen.

Das ist der falsche Weg mit dem Thema umzugehen.
Wahrscheinlich dürften Heteros in der neuen Benutzergruppe dieses Forums auch nicht freigeschaltet, also diskriminiert werden.

Sich in einer Art "geheimen Schwulenwel"t zu "verbarrikadieren", schadet der Bewegung enorm.
Man muss gegen Diskriminierung vorgehen und offen Flagge zeigen.
Alles ANDERE ist in den Forumregeln klar definiert.

Man muss sich das mal reinziehen:

In einem öffentlichen Forum können nicht mehr alle lesen, was geschrieben wurde.
Gibt´s JETZT Mitglieder zweiter KLASSE?

Sollen sie sich doch PMs schicken, wenn sie unter sich sein wollen. Das genügt völlig.

Jedes Mitglied hat ein Recht darauf, hier alles lesen zu können, was geschrieben wurde.

Der Chefdiskriminierer "Grüßonkel" hat sich mal wieder als solcher geoutet.
Dann muss er mit Gegenwind rechnen.
Mimosenhaftes Geplänkel führt nur zu Gelächter.
.... aber das merkt der "Grüßonkel" halt nicht!

Wenn er Wind säht, erntet er halt STURM.

Ganz normal!

[ Editiert von Vilaflor am 31.03.10 1:33 ]

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 18:33
#8 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

*meld*

Solche "Separatismusbewegungen" muss man im Auge behalten.

Bin gespannt!

Zitat
Mikrostaaten können nie klein genug sein, um den exaltierten Ansprüchen auf kulturelle Integrität ihrer Befürworter zu genügen. Die Entwirrung multi-nationaler Staaten ist der falsche Weg. Der Weg nach vorne liegt in demokratischen Formen des Föderalismus, die genügend zentrale Macht aufrechterhalten, um den Zwecken der Staatlichkeit zu genügen und gleichzeitig lokale und regionale Kulturen respektieren.

-joschy- Offline



Beiträge: 3.944

30.03.2010 18:39
#9 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Ich "will" auch eine eine Privatlounge aber nur für die Pils-trinker!


Ich lach mich schlapp,dass ich so etwas noch erleben darf

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

30.03.2010 18:42
#10 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Zitat
Gepostet von Vilaflor
*meld*

Solche "Separatismusbewegungen" muss man im Auge behalten.

Bin gespannt!



na dann oute dich mal als gay Vila

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

30.03.2010 18:44
#11 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

hier gab es bis jetzt kein Gay Thema was ohne beschimpfungen und beleidigungen endete...
lass ihnen doch ihre privatsphäre wo sie auch mal ungestört unter sich sein können um private dates, partys und andere gaythemen bereden können ohne dass sie dummangemacht werden

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 18:51
#12 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Das ist aber hier kein Privatclub!

Deartigen "Geheimbünden" mangelt es eindeutig an der demokratischen Kontrolle. Die "SUPERNUTZER" könnten da schön über adere herziehen und die Betroffenen hätten keine Möglichkeit, dies zu bemerken.


Zitat
Ein Internetforum (lat. forum, Marktplatz), auch Diskussionsforum, ist ein virtueller Platz zum Austausch und Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen. Die Kommunikation findet dabei asynchron, das heißt nicht in Echtzeit, statt. Englische Bezeichnungen dafür sind internet forum, message board und webboard.



[ Editiert von Vilaflor am 30.03.10 18:56 ]

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 18:56
#13 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

@Villa, in diese "Ghettos" werden wir von Leuten wie Insel-Charly getrieben. Eine harmlose Frage eines Users wird sofort dazu missbraucht, seiner Schwulenfeindlichkeit freien Lauf zu lassen.

Ewig hört man wie Familienväter (Hetero) ihre Töchter missbrauchen. Wir "Schwule" kommen doch auch nicht mit so einem Mist um die Ecke.

Es liest sich so, als würden Ünbergriffe an Kindern nur von Schwulen begangen. Viel mehr werden Mädchen und Frauen von KRANKEN Heteros angegangen.

Wegen weniger ungebildeter Typen, sieht sich Sanny dazu verpflichetet, Mitglieder für diesen Bereich freizuschalten.

DAS IST TRAURIG!

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 18:57
#14 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Ich will mir nur sicher werden.
Ich glaube, ich bin BI.

Kai30GC ( gelöscht )
Beiträge:

30.03.2010 19:02
#15 RE: Freizeitaktivitäten ausserhalb der Szene Thread geschlossen

Zitat

Deartigen "Geheimbünden" mangelt es eindeutig an der demokratischen Kontrolle. Die "SUPERNUTZER" könnten da schön über adere herziehen und die Betroffenen hätten keine Möglichkeit, dies zu bemerken.



Herziehen kann man auch per Privatnachricht. Das will aber niemand. Ein Nutzer stellt eine Frage, kurz darauf wird dieses Thema komplett und sinnlos zerstört. Wieso, weshalb, warum?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz