Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 102 Antworten
und wurde 10.695 mal aufgerufen
 Restaurants & Küche auf Gran Canaria, Kanarische Rezepte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Petrakaroline Offline




Beiträge: 2.151

20.02.2008 14:34
#46 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Warum nicht, wenn es Dir Spass macht.
Wenn ich 5 oder 6 Wochen lang jeden Tag Essen gehen müßte, würde ich wohl am Rad drehen.

[ Editiert von Petrakaroline am 20.02.08 14:37 ]

Frankyboy2203 Offline




Beiträge: 504

20.02.2008 15:03
#47 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Zitat
Gepostet von Petrakaroline
Warum nicht, wenn es Dir Spass macht.
Wenn ich 5 oder 6 Wochen lang jeden Tag Essen gehen müßte, würde ich wohl am Rad drehen.

[ Editiert von Petrakaroline am 20.02.08 14:37 ]



Ui, Du machst 5 oder 6 Wochen am Stück Urlaub auf Gran Canaria? Nicht schlecht. So einen Arbeitgeber möchte ich auch haben.

:sonne:
Sonnige Grüße
Frank

Petrakaroline Offline




Beiträge: 2.151

21.02.2008 08:18
#48 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Den hab ich mir so erzogen!

Ich steh das ganze Jahr zur Verfügung, man kann mich nachts anrufen - kein Problem. Auch an freien Tagen ist es für mich kein Problem, kurzfristig ins Büro zu gehen.
Mein Winterurlaub ist der Preis dafür.
Übrigens kein schlechter Deal - für BEIDE Seiten.

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

06.04.2008 12:41
#49 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Charly, ab wann öffnest du das Bonanza??


wären sonst morgen Mittag bei dir eingefallen zum Treffen

so 13 Uhr


sag kurz Bescheid

Gruß
Barbara

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

25.04.2008 00:15
#50 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

hola charly

hab mal dein thema aus werbung zu restaurants auf gran canaria verschoben. da du ja ein treues mitglied bist ist es ja keine werbung ;-)

LG Sanny

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

charly_gc Offline



Beiträge: 496

09.05.2008 20:53
#51 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Als ich vor nun sechs Monaten das Restaurant Bonanza in der Cita wieder eröffnet habe , haben mir einige Forumsmitglieder Glück gewünscht und ein Mitglied bat darum, nicht nur den Erfolg zu vermelden, sondern auch etwaige Misserfolge. Ganz soweit bin ich noch nicht !
Aber Ende Februar war es fast soweit. Nachdem wir die ersten drei Februarwochen so gut wie null Umsatz hatten , Anfangs hab ich das noch auf den Karneval geschoben, nach dem Motto: „sind sowieso alle im Yumbo“, aber in der dritten Woche war der Karneval zu Ende und immer noch war der Laden leer.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich mich vehement dagegen gewehrt meine Speisekarte , genau wie alle anderen in der CITA, typisch deutsch mit „Schnitzel & Co“ zu bestücken und statt dessen wie ja schon erwähnt meinen Schwerpunkt auf ausgefallene Tapas gesetzt............nur das Publikum und speziell das deutschsprachige der CITA handelt konsequent nach dem Motto „ Was der Bauer nicht kennt, das isst er nicht“
Ich habe nicht ohne Wut und einer gehörigen Portion Resignation zu Beginn der vierten Februarwoche eine neue Speisekarte geschrieben, die sich im Großen und Ganzen an die alte Bonanza –Karte gehalten hat und siehe da, am nächsten Tag war der Laden gut besucht.
Um den Laden zusätzlich zu beleben, hab ich noch die Aktion „ ein Ganzer Schweine Vorderschinken aus dem Ofen für 36,00 €“ Von dem gut 7 – 8 Personen satt werden ins Leben gerufen. Nicht zuletzt auch dank der immensen werbetechnischen Unterstützung von Horst Klatte und seinem Radio war und ist diese Aktion ein Erfolg
Und auch eines möchte ich hier noch schreiben:
Danke an Frank ( Frankyboy) ,Stefan (Greif), Harry ( Tiffy) und besonders Jule ( Julchen) für eure Berichte , von denen ich im Vorfeld nichts gewusst habe, das möchte ich betonen , aber über die ich mich um so mehr gefreut habe U N D das wichtigste !!! Die jetzt langsam, aber immer mehr, für mich positive Früchte tragen, denn immer häufiger kommen Gäste und erzählen , das sie die Berichte im Forum als Gast gelesen haben und deshalb nun das Bonanza ausprobieren.
Deshalb an dieser Stelle ein ganz dickes Dankeschön an Sanny , das sie dieses so erfolgreiche Gran Canaria Forum geschaffen hat .
6 Monate sind geschafft mit Höhen und Tiefen . Im Februar wollte ich hinschmeissen, jetzt lautet die Devise : Irgendwie durch den Sommer kommen und überleben !!
Ab September wird es wieder bergauf gehen und die neue Saison wird dann sicher ein Erfolg, denn fast jeder unserer bisherigen Gäste hat uns zugesagt wieder zu kommen , wenn er denn im Herbst aus Deutschland zurückkehrt.
Ich freue mich auf Morgen , wo ich Gelegenheit habe wieder einige Forumsmitglieder im Bonanza begrüßen zu dürfen.

Lg
Charly_gc

Nancy*Thomas Offline




Beiträge: 62

09.05.2008 21:08
#52 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Äh wie jetzt.....bekommt man bei dir jetzt keine leckeren Tapas mehr. Die Fotos haben bei mir Lust auf Tapas geweckt und ich wollte doch in einer Wo mal rein schauen.

ICh versteh die Touris nicht die im Urlaub unbedingt Deutsch essen müssen...........

:hola:

GC wir kommen..........vom 24.7. bis 16.08.2009
:hola:

charly_gc Offline



Beiträge: 496

09.05.2008 21:21
#53 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

UFFFF, jetzt hab ich doch glatt vergessen zu schreiben, das wir die Tapas immer noch haben , aber die Taktik ist jetzt halt folgende , die Kunden mit der "deutschen" Karte ins Lokal zu bringen und ihnen dann in einem persönlichen Gespräch Seitens des Services oder auch von mir selbst , die Tapas nahe zu bringen. Nach dem Motto:
"Seien Sie doch mal mutig und probieren Sie etwas aus das nicht nach Schnitzel aussieht" !!!
Also noch mal : Es gibt sie noch die leckeren Tapas und in Kürze kommt auch noch ein Bonanza Tapas-Kochbuch heraus, für Alle , die die Tapas nachkochen wollen


lg
charl_gc

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2008 21:32
#54 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Zitat
ICh versteh die Touris nicht die im Urlaub unbedingt Deutsch essen müssen...........


Ich auch nicht. Deswegen esse ich heute Abend ein codillo de cerdo con sucrut y pure de guisantes
dazu ein cerveca de trigo

B E A Offline



Beiträge: 1.693

09.05.2008 21:40
#55 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

hi Charly, das hört sich aber nicht canarisch an, Schweishaxe mit Sauerkraut und Erbspüree........ oder irre ich mich?
bea

julchen1970 Offline



Beiträge: 1.825

09.05.2008 21:43
#56 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Zitat
Gepostet von charly_gc
UFFFF, jetzt hab ich doch glatt vergessen zu schreiben, das wir die Tapas immer noch haben , aber die Taktik ist jetzt halt folgende , die Kunden mit der "deutschen" Karte ins Lokal zu bringen und ihnen dann in einem persönlichen Gespräch Seitens des Services oder auch von mir selbst , die Tapas nahe zu bringen. Nach dem Motto:
"Seien Sie doch mal mutig und probieren Sie etwas aus das nicht nach Schnitzel aussieht" !!!
Also noch mal : Es gibt sie noch die leckeren Tapas und in Kürze kommt auch noch ein Bonanza Tapas-Kochbuch heraus, für Alle , die die Tapas nachkochen wollen


lg
charl_gc




Charly, diese Art von Gästen hat man die immer die das gewohnte "Deutsche Essen" wollen. Von meiner Sippe hast Du ja auch welche kennen gelernt Aber Du wirst es nicht glauben, zu Hause haben auch die älteren Herrschaften versucht alles nachzukochen weil sie genascht haben bei uns, und es ihnen fantastisch geschmeckt hat.

Zu diesem letzten Abend und Deinen Tapas gibt es morgen den letzten Teil meines Berichtes und einen wunderschönen Abschuss unseres Urlaubs im Bonanza.

Ich drücke die Däumchen dass es aufwärts geht so wie bisher. Ich weiß nur, sobald ich wieder da bin und ich gut essen möchte komme ich bei Dir vorbei

LG Julchen

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

09.05.2008 23:35
#57 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Zitat
Gepostet von B E A
hi Charly, das hört sich aber nicht canarisch an, Schweishaxe mit Sauerkraut und Erbspüree........ oder irre ich mich?
bea


Das Schwein kommt von Ingenio, Das selbstgemachte Sucrut mit Kohl von Santa Christina (Moya)
Cerveza de Trigo von VIVA
Die Erbsen aus Asturien bei Mercadona gekauft. Also das einzige das nicht canarisch ist.

Greif Offline



Beiträge: 961

10.05.2008 01:39
#58 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Tapas Kochbuch...guuuuute Idee.
Wir werden bestimmt nochmal reinkommen um die Berichte etwas aufzufrischen

doro1 Offline




Beiträge: 4.732

11.05.2008 02:51
#59 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

OHHH, DA!! sind wir aber gespannt!!??

In freudiger Erwartung...Doro und Fam..

http://fuerauswanderer.de.to/

VIVA LA VIDA :489:

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

11.05.2008 06:11
#60 RE: Restaurant Bonanza in der Cita Antworten

Danke Charly

super lecker Essen hier eine kleine Auswahl wieder

und auch toll angerichtet und schöne Deko



sieht aus wie Eis, ist aber Fisch und Kartoffelpürree mit rote Beete, echt lecker,

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz