Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 138 Antworten
und wurde 8.070 mal aufgerufen
 Residencia, Banken, Rente, Steuern Auto anmelden, Führerschein
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Mart Offline




Beiträge: 469

05.07.2007 16:27
#121 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Also der Baulärm hier raubt mir echt den letzten Nerv.
Presslufthammer live und andauernd seit knapp einem Jahr, begleitet von einem ständigem Alarm-Piepen, das - glaube ich - vom Kran kommt.
Irgendwie verfolgt mich das, seitdem ich 17 und von zu Hause ausgezogen bin.
Neben meiner ersten, eigenen Wohnung in Essen war ein Kulturzentrum, das, kurz nachdem ich eingezogen war, per Abrißbombe platt gemacht wurde und dann baute man ein neues Zentrum, Baulärm direkt vor der Nase, jahrelang.
Dann bin ich des Jobs wegen nach Hamburg gezogen, in eine eigentlich ruhige Ecke, aber nach paar Wochen fing es an: das direkt ans Haus angrenzende Altenheim wurde abgerissen, um ein Neues zu bauen, wieder etliche Monate Baulärm, die Bude hat gebebt, und ich hatte Nachtschicht und musste tagsüber schlafen, kaum möglich, selbst Ohrenschützer brachten kaum was, da alles ständig vibrierte. Ich litt unter notorischem Schlafentzug und zunehmend baute sich über die Jahre eine unterschwellige Aggressivität in mir auf, die ich ungewollt an meine Umwelt abließ..
Dazu kamen ständige Nervosität, Angstzustände, inneres "Beben", ich hörte die Presslufthammer-Geräusche selbst dann, wenn sie gar nicht da waren, sprich: ich fand' ünberhaupt keine Ruhe mehr.
Dann kam ich hier nach GC, da haben sie dann angefangen, hier die Straße aufzureißen und irgendwie ist ständig ein Preßlufthammer zu hören, abwechselnd mit der Flex, alles bebt und rumort... eigentlich seit 15 Jahren.
Seit 15 Jahren habe ich tagsüber kaum eine ruhige Minute. Nachts Hundegebell ohne Unterlaß. Ab 5 krähen die Hähne, ab 7:30 Uhr geht der Baulärm wieder los. Draußen bebt es. In mir bebt es. In meinen Träumen bebt es. Keine Ruhe... niemals.
Ich sehne mich so sehr nach Ruhe, kann mich jemand verstehen? Ich hoffe nur, daß ich nicht eines Tages durchdrehe.. ich halte das langsam nicht mehr aus..
Manchmaöl habe ich echt fiese Gedanken, die ich hier lieber nicht öffentlich posten möchte..
Ich bin mittlerweile kurz davor, hier alles abzubrechen, meine Beziehung zu beenden und zurück zu meinen Eltern zu gehen... die auf dem Land wohnen... ohne jede Job-Perspektive.. einfach nur für ein wenig Ruhe. SO weit bin ich schon. Ich halte diesen ständigen Lärm einfach nicht mehr aus.. was soll ich nur machen?

[ Editiert von Mart am 05.07.07 16:33 ]

Lieben Gruss,
Mart

*Das Leben ist ein scheiß Spiel - aber die Grafik ist der Hammer*
*The best defense is a good attack*


Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 16:41
#122 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Mart , ich kann dich gut verstehen

uns ging es in San Agustin genauso. 1,5 Jahre nebenan den Baulärm, so laut, dass manchmal kein telefonieren möglich war. Sonntags auch, oder rechts und links die brüllenden Kinder im Pool ca 3-4 m weg. Siesta nicht möglich oder einfach am Pool liegen und ein schönes Buch lesen.

Deshalb und auch wegen der Natur sind wir nach Fataga gezogen. ab und zu hören wir mal Hundegebell, aber nur tagsüber, oder mal einen Nachbar, aber der einzige Krachmacher sind die Vögel, und das ist toll

Mart, suche dir doch eine neue Bleibe, sonst sind nachher deine Nerven blank und du ruinierst deine Gesundheit.


lieben Gruss
Barbara

Mart Offline




Beiträge: 469

05.07.2007 16:54
#123 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Na, das sagt sich so einfach, mein Freund hat doch seine eigene Wohnung hier und seine Eltern leben in der Nähe, die betreut werden müssen, außerdem habe ich gar kein Geld zum Umziehen... das geht gar nicht, so sehr ich mir das wünsche..

Lieben Gruss,
Mart

*Das Leben ist ein scheiß Spiel - aber die Grafik ist der Hammer*
*The best defense is a good attack*


Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 17:00
#124 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Mart, das ist natürlich eine verzwickte Situation.

da weiss ich auch keine Lösung, vielleicht ein paar gute Kopfhörer und gute Musik, die den Lärm übertönen,

oder mach des öfteren einen Ausflug ins Grüne oder an einen einsamen Strand, wo du die Ruhe geniessen kannst und wieder Kraft tankst. Haben wir auch oft gemacht, wenn wir es nicht ausgehalten haben

Gruss
Barbara

Mart Offline




Beiträge: 469

05.07.2007 17:06
#125 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Ja, das mache ich auch manchmal, aber es nützt dann nur für den Augenblick.
Ich weiß nich, wie oft ich schon die Erfindung der Flex verflucht habe, ich habe den Eindruck, manche Leute können ohne Nutzung der Flex oder Preßlufthammer mindestens 7 Mal am Tag nicht leben. Egal, ob Siesta oder in der Nacht... nein, es muß Krach gemacht werden, auf Teufel komm' raus! Was geht eigentlich in den Köpfen dieser Idioten vor, denken die überhaupt nicht an andere?!
Ganz neu ist jetzt das Hämmern den ganzen Tag lang, das von unten an der angrenzenden Tiefgarage kommt, sehr laut mit Echo, ich weiß nicht, was die da bauen.
Es knallt jedenfalls durch's ganze Haus, 9-10 Stunden täglich, fast ohne Unterlaß.
Früh morgens um 5:30 werden Automotoren angelassen, ein tiefes Wummern bringt die Wände zum Beben, aber die Leute fahren nicht los, nein, der Motor wird aus unerfindlichen Gründen 10-15 Minuten laufen gelassen, bis auch der letzte Nachbar wach ist... wahrscheinlich, um die Scheiben zu entfrosten, ist ja auch so kalt hier, im Juli auf Gran Canaria!!
Und nachts von 12 bis um 5 wird mit lautem Knattern der Putz oder was weiß ich gegenüber in der Baustelle getrocknet.
Wochenende = Ruhe? Denkste! Da machen sie hier in den Bergen Party! Lautes Techno-Gebumse schallt von den Bergen, das durch den ganzen Ort zu hören ist, bis 8:30 morgens..
Hölle, Hölle, Hölle!

[ Editiert von Mart am 05.07.07 17:21 ]

Lieben Gruss,
Mart

*Das Leben ist ein scheiß Spiel - aber die Grafik ist der Hammer*
*The best defense is a good attack*


Ductreiber ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 17:12
#126 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Hallo Mart in welcher Welt lebst Du? (Ironie) Das Wort RÜCKSICHT wir demnächst aus allen Sprachen gelöscht und hier auf der Insel gab´s das glaube ich noch nie, hier denkt jeder doch nur an sich selbst!

Ist wenigsten mein Eindruck seit ich hier auf der Insel bin, das war in DE schon schlimm, aber hier ist es noch weit schlimmer.

Barbara GC ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 17:13
#127 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

vielleicht ist es eine Sucht schätze aber eher, die können mit nix anderem schaffen.

aber besser kleine Erholungspausen als gar keine

Gruss
Barbara

Mart Offline




Beiträge: 469

05.07.2007 17:35
#128 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Momentan ist RUHE!!!
Ich kann es kaum fassen! Ich schwebe durch die Wohnung und genieße diesen seltenen Augenblick! RUHE!! Ein Auto donnert vorbei... egal. Es stört mich nicht.
Hach, ist das schön.. ich spüre, wie mein ganzer Körper nach dieser Entspannung schreit... ich genieße es so sehr..
Hoffentlich dauert es noch ein Wenig..

Lieben Gruss,
Mart

*Das Leben ist ein scheiß Spiel - aber die Grafik ist der Hammer*
*The best defense is a good attack*


Mart Offline




Beiträge: 469

05.07.2007 17:38
#129 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Nah... zu früh gefreut, ein Nachbar hat seine Flex ausgegraben..

Lieben Gruss,
Mart

*Das Leben ist ein scheiß Spiel - aber die Grafik ist der Hammer*
*The best defense is a good attack*


herzberg68 Offline




Beiträge: 234

05.07.2007 17:45
#130 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Hallo Mart,

hast Du nicht irgendwo einen schönen scharfen Seitenschneider rum zu liegen...???

Stelle mir solche Geräusche bzw Nachbarn echt schlimm vor...


Mario

Der Name Mario stammt aus dem Lateinischen und bedeutet:

Mann am Meer...

no es oro todo lo que reluce

:gc1:

Mart Offline




Beiträge: 469

05.07.2007 18:00
#131 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Zitat
Gepostet von herzberg68
Hallo Mart,

hast Du nicht irgendwo einen schönen scharfen Seitenschneider rum zu liegen...???

Mario




Hi Mario,

Naja, ich wünsche mir das manchmal schon, ich stehe dann am Fenster und stelle mir vor, wie es wäre, diesen Flex-Typen... *zensiert*
Aber was will man machen? Es bleiben halt nur (kranke) Wunschträume..

Momentan wird wieder geflext, was das Zeug hält. Wie gerne würde ich diesem Tyoen jetzt die Fresse polieren... he he
Aber es bleibt mir halt nix anderes, als diese Individuen zu ertragen... so ist wohl das Leben..

[ Editiert von Mart am 05.07.07 18:01 ]

Lieben Gruss,
Mart

*Das Leben ist ein scheiß Spiel - aber die Grafik ist der Hammer*
*The best defense is a good attack*


herzberg68 Offline




Beiträge: 234

05.07.2007 18:06
#132 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Armer Mart...

da hast Du es nicht leicht...

Wenn Du mal Hilfe brauchst für einen " Überraschungsangriff " sage Bescheid...

Ich werde noch einen Kurs machen und bin dann der perfektausgebildetsteTrennjägeranschlusskabeldurchtrenner....


Liebe Grüße Mario

Der Name Mario stammt aus dem Lateinischen und bedeutet:

Mann am Meer...

no es oro todo lo que reluce

:gc1:

MarioCanarias ( gelöscht )
Beiträge:

05.07.2007 21:58
#133 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Ach ich reg mich hier nicht mehr auf... in der ganzen Anlage sind Monate schon die Wege aufgerissen und keine Sau legt endlich mal die neuen Leitungen... Der ganze Müll liegt rum und man fliegt auf die Fresse. Aber das in dem ich wohne hat meine Vermieterin sehr schick machen lassen und nen neuen Kühlschrank bekomme ich auch, weil er so laut brummt und ewig kühlt:-)

Franco77 Offline




Beiträge: 1.471

06.07.2007 18:14
#134 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Hi Mart,
ich kann Dich sehr gut verstehen.

Auch wenn ich auf einer kleinen Insel in einem kleinen Dorf wohne, kann ich nur bestätigen, daß des Canarios liebstes Spielzeug die Flex ist.

Bin bis heute nicht dahinter gestiegen, was da wohl alles immer wieder 24 Std. am Tag, 7 Tage in der Woche und 52 Wochen im Jahr zugeschnitten und geflext werden muß, aber es scheint jedenfalls einen irren Spaß zu machen, ständig mit diesem Dings die ganze Nachbarschaft zu beschallen.

Verglichen mit Deiner Situtation ist das hier aber trotzdem noch alles harmlos und wie sehr man sich an die Ruhe gewöhnen kann, habe ich die letzten 3 Wochen erlebt, als sie hier den gesamten Boden um den Pool aufgerissen und neu verlegt haben, von morgens 8 bis abends um 8, Montag bis Sonntag.
Ich wäre fast verrückt geworden.
Aber wenigstens sindse jetzt fertig.
Der Grund für die Aktion war allerdings (mal wieder) Pfusch in der Bausubstanz, denn optisch schien da alles in Ordnung zu sein.
Unterhalb der Pool-Ebene befinden sich aber 3 Ladenlokale und bei denen stand öfter mal alles unter Wasser, welches von oben kam.

Fazit:
80% des Baulärms wären IMO vermeidbar, wenn GLEICH vernünftig geplant und nicht ständig am Material gespart würde, ganz egal ob es sich um öffentlich-infrastrukturäre oder private Objekte handelt.
Aber wer weiß ... vielleicht ist das alles ja gewollt und kalkuliert, ist jedenfalls ne prima Arbeitsbeschaffungsmaßnahme!



.

www.kanaren-insider.de

Mart Offline




Beiträge: 469

07.07.2007 03:00
#135 RE: *** DIE MECKER - ECKE *** Antworten

Also... irgendwas stimmt hier nicht. Es ist totenstill in Arinaga. Ist das jetzt das Ende der Welt??

Lieben Gruss,
Mart

*Das Leben ist ein scheiß Spiel - aber die Grafik ist der Hammer*
*The best defense is a good attack*


Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz