Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 126 Antworten
und wurde 7.798 mal aufgerufen
 Politik & Wirtschaft auf Gran Canaria / Kanaren und weltweit
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Dustin2 Offline



Beiträge: 724

23.10.2009 20:22
#76 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat
Gepostet von Vilaflor

Leute wie ich sehen ihre Verpflichtung darin, dann gegenzuhalten, wenn ausländerfeindliche Entwicklungen erkennbar sind oder Meschenrechte bedroht werden.

Letztlich bin ich ja überall, wo ich nicht Staatsbürger bin, ein Ausländer.
Insoweit natürlich darauf angewiesen, dass meine Gastgeber in der Welt ausländerfreundlich sind, was ich gerade auf den Canarias immer wieder erlebt habe.
Die Canarios sind halt erfahren im Umgang mit Deutschen, speziell mit der "Mutation Cabeza Cuadrada".

Als DEUTSCHER will ich ausländerfreundlich sein und immer im Bewusstsein haben, welche Verbrechen mein Volk im vergangenen Jahrhundert verübt hat. Ich stamme nunmal aus einem Tätervolk. Das verpflichtet!

Als DEUTSCHER will ich beim Zusammenwachsen EUROPAS an vorderster Stelle mitwirken und ein gutes Beispiel für Toleranz und Menschlichkeit abgeben.

Deshalb achte ich unbedingt andere Religionen als die Meine und unterscheide Integration von Assimilation.

Besonders habe ich etwas gegen Vorurteile und Pauschalisierungen aller Art.

Deutschland ist ein sehr freies Land und bietet jedem die Möglichkeit, seine Meinung zu artikulieren.

Das kann der Eine besser, der Andere schlechter.

Wenn Recht zu Unrecht wird, dann wird WIDERSTAND aber zur Pflicht!

[ Editiert von Vilaflor am 23.10.09 16:49 ]





Habe gerade wenig Zeit , daher nur Kurzantwort

Saludos
Dustin

Die wahre Lebensweisheit ist , im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

23.10.2009 21:12
#77 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat



genau das meine ich. aus diesem Grund werden viele hier nichts zu schreiben...

warum ist man gleich ein Nazi weil man eine bestimmte gruppe ausländer nicht mag aufgrund schlechten erfahrungen? es gibt immer einen grund warum man jemanden nicht mag. ohne grund wird man kein angeblicher "Nazi" wobei ihr euch mal schlau machen solltet was ein wirklicher Nazi ist. mit sicherheit keiner der einfach nur was gegen bestimmte ausländer hat. die das leben einiger personen schwer gemacht hat, bzw. zu selbstmord gebracht hat, kinder misshandelt, missbraucht, vergewaltigt und in ihrem land verschleppt hat... aber egal. ich möchte da nicht weiter ins detail gehen, ist auch nicht das thema hier. nur stellt nicht gleich jeden als Nazi oder rassist hin der meschen eines anderen glaubens bzw. dessen ansicht wie man mit frauen und kindern umgeht nicht leiden kann und es in unserem land in der er einwandert weiter macht...
ist man deswegen rechts und ein nazi?

Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

23.10.2009 22:17
#78 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat
nur stellt nicht gleich jeden als Nazi oder rassist hin der meschen eines anderen glaubens bzw. dessen ansicht wie man mit frauen und kindern umgeht nicht leiden kann und es in unserem land in der er einwandert weiter macht...
ist man deswegen rechts und ein nazi?



Sanny, ich kann Dir nur empfehlen, genau zu lesen, was von Dustin2 und Vilaflor geschrieben wurde.
Glücklicherweise sind das Personen, die sich gegen Diskriminierungen wirksam wehren können.

Hawaiisarah Offline




Beiträge: 2.730

24.10.2009 09:03
#79 RE: Religion und Schule Antworten

marandjosef... jetzt kommen auch noch die nazis in den block.hoffentlich fragt mich meine enkelin nicht ob nazismus auch eine religion ist

vielleicht wäre es sinnvoller mal vom einzelnen zu erfahren was für ihn religion ist.oder ob er nur in eine kirche geht weil sie so schön ist oder weil andere auch hineingehen.



das schönste was wir hinterlassen können ist ein lächeln im gesicht des anderen

suegra Offline



Beiträge: 46

24.10.2009 10:43
#80 RE: Religion und Schule Antworten

Bin ich eigentlich auch ein NAZI weil ich DEUTSCHE nicht mag??

Liebe, Freundschaft und Zuneigung zu Tieren ist nie vergebens, zu Menschen schon .....:ups:

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 14:03
#81 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat
Bin ich eigentlich auch ein NAZI weil ich DEUTSCHE nicht mag??



Solche "NAZIS" hätten wir zwischen 1933 und 1945 gebraucht, dann wäre der Welt viel erspart geblieben!
Man hätte einfach alles unter sich ausgemacht und die anderen Länder nicht überfallen!

Der DEUTSCHE mag sich doch selbst nicht wirklich und mit dieser "Cabeza Cuadrada Grippe" steckt er andere manchmal an!

[ Editiert von Vilaflor am 24.10.09 14:04 ]

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 14:20
#82 RE: Religion und Schule Antworten

ÜBRIGENS:

Sarrazin hat einen "Kollegen" in England, der hat seine Thesen in einer BBC Sendung verbreitet!

Rechtsextremer hetzt in BBC-Talkshow+++Chef der British National Party: Der Islam sei unvereinbar mit Großbritannien

Zitat
Der Islam sei «unvereinbar mit Großbritannien», sagte der Chef der British National Party in der BBC. Auch Homosexuelle griff er an. Bürger, Politiker und Medien sind entsetzt.

Der Chef der britischen rechtsextremen British National Party (BNP) ist trotz massiver Proteste in einer Sendung der BBC aufgetreten. Nick Griffin verteidigte in der renommiertesten Talkshow des Landes die Rechte «gebürtiger Briten».

In «Question Time» griff der umstrittene Politiker am Donnerstagabend unter anderem Muslime und Homosexuelle an. Die Zuschauer quittierten seinen Auftritt mit wütenden Zwischenrufen. Es war der erste Auftritt eines Mitglieds der British National Party in einer großen Fernsehshow.

Zusammenstöße mit der Polizei

Bereits vor der Sendung protestierten Hunderte vor dem Gelände der BBC gegen die Entscheidung, Griffin ein Forum zu bieten. Dabei gab es auch Zusammenstöße mit der Polizei. Mehrere Menschen wurden leicht verletzt. Nach Polizeiangaben war es außerdem etwa 25 Demonstranten gelungen, vor der Aufzeichnung der Sendung gelungen, die Sicherheitsabsperrungen zu durchbrechen und auf das Gelände vorzudringen.

Griffin gab sich in der Sendung für seine Verhältnisse eher moderat. Er bestritt, den Idealen Adolf Hitlers anzuhängen und beklagte sich gleichzeitig, er werde «dämonisiert». Klare Aussagen machte er hingegen zum Islam, den er «unvereinbar mit Großbritannien» nannte. Der Frage nach der Leugnung des Holocaustes wich er aus. Er könne nicht erklären, warum er die Judenvernichtung früher als «Mythos» bezeichnet habe.

«Zu viele Angehörige von Minderheiten im Publikum» .......




WEITER

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

24.10.2009 14:32
#83 RE: Religion und Schule Antworten

Hier noch der Film zum Thread:

Zitat
Der STERN berichtet:

"Schwarz auf Weiß": Der schlechtere Borat

Günter Wallraff hat wieder zugeschlagen.
Der "Ganz unten"-Autor testet in seinem neuen Film "Schwarz auf Weiß" als Somalier verkleidet die Fremdenfreundlichkeit der Deutschen.

Herausgekommen ist der Abgesang auf eine Journalisten-Legende.



WIRKLICH?

Jedenfalls ist es ein Medienereignis, das alle Gemüter spaltet.

AUCH HIER?

Ein Bericht des WDR dazu:



[ Editiert von Vilaflor am 24.10.09 14:38 ]

Insel-Charly ( gelöscht )
Beiträge:

27.10.2009 02:56
#84 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat
Gepostet von suegra
Bin ich eigentlich auch ein NAZI weil ich DEUTSCHE nicht mag??


JA
Es ist ja nicht von der Nation abhaengig Nazi zu sein .
Alle Nationen haben da ihre ewiggestrigen Nazis die andere fuer minderwertig halten und uebel beschimpfen.
Wehnn du Deutsche nicht magst WAS WILLST DU HIER AUF EINER DEUTSCHEN PLATTFORM:
VETE A CULO

Hawaiisarah Offline




Beiträge: 2.730

27.10.2009 08:11
#85 RE: Religion und Schule Antworten

ich sitze hier am pc (laptop) dahinter ist ein fenster nach draußen.
es ist ein wunderschöner herbstmorgen.
in einer entfernung von ca 1 km luftlinie steht ein berg mit einem wald dessen blätter jetzt wunderschön mit gelbem und rotem herbstlaub gefärbt ist,aus denen zwischendurch leichte nebelschwaden aufsteigen.vor meinem fenster sind nur gärten mit wiesen büschen und bäumen.manche bäume haben schon ihr sommerkleid abgeworfen (kirsche zwetschke und marille) und manche sind noch dabei sich zu putzen (Äpfel)dann habe ich noch im blickfeld von 10-30 meter eine silbertanne eine silberfichte 2 thujen eine zuckerhutfichte sowie eine normale fichte,die alle anderen überragt..............und was ist.........es haben sich 2 weiße tauben in diesen moment draufgesetzt.sie schauckeln friedlich auf dem spitz dieser fichte und strahlen so eine harmonie liebe und ruhe aus das sich diese auf mich übertragen hat.
das ist für mich die religion der natur.

habt einen schönen tag und genießt ihn.


leider kann ich keine bilder davon hier reinstellen da ich momentan keine programme am lappi hab und mein anderer pc auch schon wieder seinen geist aufgegeben hat.aber......wenn es mir bestimmt ist wird jemand kommen der mir meine pc aufsetzt.



das schönste was wir hinterlassen können ist ein lächeln im gesicht des anderen

suegra Offline



Beiträge: 46

27.10.2009 15:15
#86 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat
Gepostet von Insel-Charly

Zitat
Gepostet von suegra
Bin ich eigentlich auch ein NAZI weil ich DEUTSCHE nicht mag??


JA
Es ist ja nicht von der Nation abhaengig Nazi zu sein .
Alle Nationen haben da ihre ewiggestrigen Nazis die andere fuer minderwertig halten und uebel beschimpfen.
Wehnn du Deutsche nicht magst WAS WILLST DU HIER AUF EINER DEUTSCHEN PLATTFORM:
VETE A CULO




Ach Charly bleib locker, ich provoziere halt gerne und es gibt auch Türken Ami´s Kanario´s usw. die ich nicht mag.
schmunzel

Liebe, Freundschaft und Zuneigung zu Tieren ist nie vergebens, zu Menschen schon .....:ups:

- Sanny - Offline




Beiträge: 21.836

27.10.2009 15:52
#87 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat
Gepostet von Hawaiisarah
ich sitze hier am pc (laptop) dahinter ist ein fenster nach draußen.
es ist ein wunderschöner herbstmorgen.
in einer entfernung von ca 1 km luftlinie steht ein berg mit einem wald dessen blätter jetzt wunderschön mit gelbem und rotem herbstlaub gefärbt ist,aus denen zwischendurch leichte nebelschwaden aufsteigen.vor meinem fenster sind nur gärten mit wiesen büschen und bäumen.manche bäume haben schon ihr sommerkleid abgeworfen (kirsche zwetschke und marille) und manche sind noch dabei sich zu putzen (Äpfel)dann habe ich noch im blickfeld von 10-30 meter eine silbertanne eine silberfichte 2 thujen eine zuckerhutfichte sowie eine normale fichte,die alle anderen überragt..............und was ist.........es haben sich 2 weiße tauben in diesen moment draufgesetzt.sie schauckeln friedlich auf dem spitz dieser fichte und strahlen so eine harmonie liebe und ruhe aus das sich diese auf mich übertragen hat.
das ist für mich die religion der natur.

habt einen schönen tag und genießt ihn.


leider kann ich keine bilder davon hier reinstellen da ich momentan keine programme am lappi hab und mein anderer pc auch schon wieder seinen geist aufgegeben hat.aber......wenn es mir bestimmt ist wird jemand kommen der mir meine pc aufsetzt.




Admins + Moderatoren betreuen das Forum in ihrer Freizeit, alles ist freiwillig. Bitte macht uns die Arbeit so angenehm wie möglich.

Erfahrung heißt garnichts!
Mann kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen.


Liebe Grüße Sanny

www.notkleintiere.de

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2009 23:00
#88 RE: Religion und Schule Antworten

Kruzifix-Urteil+++Kreuze in Klassenzimmern verletzen Menschenrechte+++Verstoß gegen die Religionsfreiheit


Endlich!

Signal aus Straßburg!

Zitat
Christliche Kreuze in Klassenzimmern sind nicht mit der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) vereinbar. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte am Dienstag in Straßburg. Die Kreuze nähmen den Eltern zunehmend die Freiheit, ihre Kinder nach ihren philosophischen Überzeugungen zu erziehen.
Die Richter gaben damit einstimmig einer Italienerin Recht, die bis in höchste Instanzen mit dem Versuch gescheitert war, ihre Kinder in Räumen ohne religiöse Symbole unterrichten zu lassen. Das Urteil löste in Italien Entrüstung aus. Die Regierung in Rom kündigte Beschwerde gegen die Entscheidung an.

Das Gericht sprach der aus Finnland stammenden Klägerin Soile Lautsi 5000 Euro Entschädigung zu. Die streitbare Frau hatte im Schuljahr 2001/02 von der Schule ihrer damals 11 und 13 Jahre alten Kinder in Abano Terme verlangt, die Kreuze im Klassenraum zu entfernen. Sie berief sich dabei auf ein Urteil des italienischen Kassationsgerichts, dem zufolge Kreuze in Wahlbüros gegen die religiöse Neutralität des Staates verstoßen.



WEITER HIER

Dustin2 Offline



Beiträge: 724

05.11.2009 19:00
#89 RE: Religion und Schule Antworten

Deutsche Schüler und ihre Eltern mussten damals ( 1995 ) gar nicht bis vor den Straßburger Gerichtshof ziehen.
Da wurde schon im Vorfeld in Karlsruhe ein wegweisendes Urteil gesprochen.
Damals hatten drei Schüler gegen die Kruzifixe in bayrischen Klassenräumen geklagt.
Die deutsche Rechtssprechung verpflichtete damals schon zur Abnahme von Kreuzen und Kruzifixen ,
falls Schüler sich daran stoßen.
Da wurde gleich ein Teil der bayrischen Volksschulordnung ( von 1983 ) für verfassungswidrig und nichtig erklärt

Auch das Recht , an keine Religion zu glauben , gehört zur Religionsfreiheit.

Also irgendwie verliere ich hier gerade den Überblick !

Da bekommt jemand einen Gebetsraum in einer Schule zugesprochen......
Diesen Raum muss ja kein anderes Kind betreten und somit kann sich auch keiner daran stoßen.
Genehmigt !
Punkt !

Ein Klassenzimmer müssen alle Kinder betreten und wenn sich jemand am Kruzifix stört ,
dann wird es laut Karlsruhe ( 1995 ) abgenommen.
Abgelehnt !
Punkt !

Was sagen nur die Taoisten und Hindus dazu ???
Die haben bestimmt auch noch paar Ideen , was man aus einer Schule so machen könnte.

Habe ich hier etwas falsch verstanden oder irgendwo einen Denkfehler ?
Wenn man Religion und Schule nicht trennt , wo soll das hinführen ?

Die wahre Lebensweisheit ist , im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen.

Vilaflor ( gelöscht )
Beiträge:

05.11.2009 19:15
#90 RE: Religion und Schule Antworten

Zitat
Also irgendwie verliere ich hier gerade den Überblick !



Das muss nicht sein!

Grundrechte sind als POSITIVE und NEGATIVE Freiheiten geschützt.

Der sachliche Schutzbereich des Art. 4 I GG umfasst den Glauben und die Weltanschauung, also eine Gesamtsicht der Welt, insbesondere der Stellung des Menschen in der Welt und seiner Beziehung zu höheren Mächten und tieferen Seinsschichten. Geschützt ist nicht nur die Freiheit, einen Glauben zu haben und danach zu leben, sondern auch die Freiheit, keine religiöse Überzeugung zu haben, entsprechenden kultischen Handlungen fernzubleiben und religiösen Symbolen nicht ausgesetzt zu sein („negative Glaubensfreiheit“).Wenn es jemandem darum geht, während des Schulunterrichts kein religiöses Symbol ansehen zu müssen, ist dies Bestandteil seiner (negativen) Glaubensfreiheit.

Hier mal eine kleine Lösungsskizze aus der UNI:

Grundrechtsfall

[ Editiert von Vilaflor am 05.11.09 19:18 ]

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz